Archive, Bibliotheken, Dokumentation

In den Archiven, Bibliotheken und Dokumentationseinrichtungen (ABD) kommt es immer häufiger zu Sparmaßnahmen und daraus resultierend zu Personalmangel und Arbeitsverdichtung. Besonders Bibliotheken in kommunaler Trägerschaft gelten als „freiwillige Aufgabe“ und sind somit der politischen Willkür und den Finanzzwängen der Städte und Gemeinden ausgesetzt.

Der Fachbereich setzt sich für eine bundeseinheitliche Rahmengesetzgebung mit Mindeststandards ein und fordert dazu ein Bibliotheksgesetz. Wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken müssen in den Bereich der staatlichen Pflichtaufgaben fallen. Die Einrichtungen des ABD-Bereiches sind finanziell so auszustatten, dass sie ihre Aufgaben entsprechend ihres öffentlichen Bildungsauftrages qualitätsgerecht wahrnehmen können.

Kontakt

Aktuelles

ver.di Kampagnen